Der Pulsationsdämpfer – zur Minderung von Druckschwankungen

Pulsationsdämpfer von SteinleDie aktiven Pulsationsdämpfer von Tapflo dienen der Dämpfung von Druckschwankungen, die von Druckluftmembranpumpen in Rohrleitungen verursacht werden. Diese werden dabei mit der gleichen Druckluft versorgt, wie die Pumpe selber. Die Membrane wird vom Medium angehoben, wenn eine Druckspitze auftritt. Sobald die Pumpe umschaltet und der Druck abfällt, führt die Membrane Medium nach und hält den Druck aufrecht.
Die Tapflo Pulsationsdämpfer sind in vielen Werkstoffen lieferbar, so wie PE, PTFE, Aluminium, Edelstahl SS316L. Die Besonderheit ist die Möglichkeit der In-Line Montage, so dass die Pulsationsdämpfer komplett durchströmt werden. Die Installation dieser Dämpfer ist lageunabhängig und können auch senkrecht montiert werden und sind damit restentleerbar sind.

Weitere Infos zum Pulsationsdämpfer von Steinle finden Sie hier...

Sie haben eine spezielle Anfrage?

zum Formular

Office

Adresse
Varnhagenstraße 42
40225 Düsseldorf

Kontakt
info@steinle-pumpen.de
(49) 0211 / 30 20 55 0

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 8:00-17:00 Uhr
Sa-So: Geschlossen
 Membranpumpe | Druckluftmembranpumpe | Kolbenmembranpumpe | Doppelmembranpumpe | Schlammpumpe | Chemiepumpe | Lebensmittelpumpe | Pulsationsdämpfer | Schlauchpumpe | Pumpe aus Edelstahl
Menu