Die Doppelmembranpumpe

Doppelmembranpumpen von SteinleDie Eigenschaften einer Doppelmembranpumpe

Eine Doppelmembranpumpe zeichnet sich dadurch aus, dass zwei Membranen wechselseitig arbeiten. Geht bei einer Doppelmembranpumpe die eine Membrane in den Druckhub, so sorgt die andere Membrane gleichzeitig für den Saughub. Dies erlaubt einen pulsationsärmeren Förderstrom, als dies einer einfach wirkenden Membranpumpe möglich wäre. Ist die Doppelmembranpumpe zudem als Druckluftmembranpumpe ausgeführt, so ist der Förderstrom nicht sinusförmig wie bei einer elektrisch angetriebenen Doppelmembranpumpe. Hier ist der Förderstrom vielmehr rechteckig geprägt. Sollten die Schwankungen des Förderdruckes durch eine Doppelmembranpumpe störende Einflüsse haben, so können diese durch geeignete Pulsationsdämpfer fast völlig beseitigt werden.

Infos, technische Daten und Downloads zur Membranpumpe von Steinle finden Sie hier...

Die Funktion einer druckluftbetriebenen Doppelmembranpumpe

Die Druckluft-Membranpumpen zählen zur Gruppe der Verdrängerpumpen. Der Antrieb erfolgt mittels Druckluft.
Zwei Membranen, die durch eine Kolbenstange verbunden sind, werden hin und her bewegt, indem abwechselnd Druckluft in die Luftkammern hinter den Membranen geleitet wird. Die Umschaltung erfolgt automatisch durch ein Luftsteuerventil, das umschaltet, sobald eine Membrane die Endlage erreicht hat.
 
Während eine Membrane durch die Druckluft das Produkt verdrängt, erzeugt die andere Membrane einen Unterdruck, indem sie zurückgezogen wird. Dadurch strömt das Fördergut in die Membrankammer und wird im nächsten Hub verdrängt. Durch Kugelventile wird die Membrankammer wechselweise verschlossen und geöffnet.
 
Da die Membrane auf ihrer gesamten Fläche mit Druckluft beaufschlagt wird, ist der Druck auf beiden Seiten stets der gleiche. Dadurch wird die Membrane nicht durch eine Druckdifferenz belastet, was die lange Standzeit erklärt.
 
Die besonders robusten Tapflo Druckluftmembranpumpen sind in den verschiedensten Werkstoffen lieferbar. An Kunststoffen sind PE und PTFE, beide auch in leitfähiger Ausführung für Ex-Einsätze, lieferbar. Die metallischen Werkstoffe umfassen Aluminium, Grauguss und Edelstahl 1.4404. Letztere sind sowohl gegossen wir auch in einer polierten Pharma- und Lebensmittelausführung lieferbar.

Sie haben eine spezielle Anfrage?

zum Formular

Office

Adresse
Varnhagenstraße 42
40225 Düsseldorf

Kontakt
info@steinle-pumpen.de
(49) 0211 / 30 20 55 0

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 8:00-17:00 Uhr
Sa-So: Geschlossen
 Membranpumpe | Druckluftmembranpumpe | Kolbenmembranpumpe | Doppelmembranpumpe | Schlammpumpe | Chemiepumpe | Lebensmittelpumpe | Pulsationsdämpfer | Schlauchpumpe | Pumpe aus Edelstahl
Menu